AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 2. Februrar 2013

1. Firmeninterne Seminare, Ausbildungen & Workshops

1.1. Besondere Leistungen
1.1.1
Das erste Kontaktgespräch mit einem Stollreiter Academy-Trainer/Coach ist für den Auftraggeber kostenfrei.
1.1.2
Bei der erstmaligen Vergabe eines Seminarthemas an die Stollreiter Academy führen wir – auf Wunsch des Auftraggebers – kostenlos 3 Interviews mit repräsentativen Einzelpersonen der Zielgruppe des Seminars durch.
1.1.3
Die Erstellung der Seminarunterlagen sowie eines Fotoprotokolls ist im Seminarhonorar inbegriffen.

1.2. Honorare & Kosten
1.2.1
Ein Tageshonorar wird je angefangenem Tag (Seminare, Teamcoachings, Workshops, Besprechungsmoderationen, Trainingsvorbereitungen und sonstige Aufgaben, die gemeinsam mit dem Auftraggeber oder Dritten zu realisieren sind) vereinbart.
1.2.2
Reise- und Aufenthaltskosten werden gesondert berechnet. Kosten für die An- und Abreise müssen gesondert vereinbart werden.
1.2.3
Fahrtkosten und eventuelle Kosten für Unterbringung und Verpflegung verrechnen wir gesondert. Bei einer Anreise mit dem eigenen PKW beträgt das Kilometergeld EUR 0,38/km.
1.2.4
Für Seminare wird ein Tages- oder Pauschalhonorar vereinbart. Die Tagessätze variieren je nach Trainer/Coach, Teilnehmeranzahl und Trainings-/Beratungsthema zwischen EUR 1.500,– und 2.500,– . Für Vorträge liegt der Satz zwischen EUR 3.000,- bis 5.000,- in Abhängigkeit von der Größe des Auditoriums.
1.2.5.
Alle Leistungen gelten zuzüglich anfallender Spesen (Unterbringungs-, Verpflegungs- und Reisekosten) sowie der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
1.2.6
Die vereinbarten Honorare sowie entstandenen Kosten sind jeweils ohne Abzug zu zahlen.
1.2.7
Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte gegenüber fälligen Zahlungsansprüchen sind ausgeschlossen.
1.2.8
Die Vervielfältigung der Seminarunterlagen wird vom Auftraggeber übernommen.

1.3. Sicherung der Leistungen
1.3.1
Der Auftraggeber anerkennt das Urheberrecht des Trainers an den von diesem erstellten Werken (Trainingsunterlagen usw.) Eine Vervielfältigung und/oder Verbreitung der vorgenannten Werke durch den Auftraggeber bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung durch den Trainer.
1.3.2
Der Trainer sichert zu, dass den von ihm für die Durchführung des Auftrages zur Verfügung gestellten Werken Urheber- und/oder sonstige Rechte nicht entgegenstehen.
1.3.3
Der Auftraggeber informiert den Trainer vor und während der vereinbarten Trainingsmaßnahmen laufend über sämtliche Umstände, die für die Vorbereitung und Durchführung des Auftrages von Bedeutung sind. Eine verantwortliche Kontaktperson wird vom Auftraggeber benannt.
1.3.4
Sollten Teile des Trainingskonzeptes und/oder Durchführung des Auftrages vom Auftraggeber Dritten in Auftrag gegeben werden, ist dem Trainer der Auftrag zur Koordinierung zu erteilen, um eine Übereinstimmung mit den konzeptionellen und didaktischen Erfordernissen zu erzielen.
1.3.5
Der Trainer verpflichtet sich zur Geheimhaltung sämtlicher geschäftlich relevanter Vorgänge, die ihm durch die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber bekannt geworden sind.
1.3.6
Kann ein Termin zur Erbringung der Leistung durch den Trainer wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstigen vom Trainer nicht zu vertretenden Umständen nicht eingehalten werden, ist der Trainer unter Ausschluss jeglicher Schadenersatzpflichten berechtigt, die Dienstleistungen an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen.

1.4. Stornierung
1.4.1
Kann ein fest vereinbarter Termin vom Auftraggeber nicht wahrgenommen werden, bemüht sich der Trainer/Coach der Stollreiter Academy, den Termin anderweitig zu besetzen. Gelingt dies, so fallen keinerlei Stornokosten für den Auftraggeber an.
1.4.2
Kann ein vom Auftraggeber abgesagter Termin vom Stollreiter Academy-Trainer/Coach nicht anderweitig nachbesetzt werden, verpflichtet sich der Auftraggeber – bei Absage innerhalb von 90 Kalendertagen vor dem vereinbarten Leistungstermin 50 % – bei Absage innerhalb von 30 Kalendertagen vor dem vereinbarten Leistungstermin 75 % – der Betragssumme an die Stollreiter Academy zu zahlen.

1.5. Sonstige Bestimmungen
1.5.1
Die obigen Bedingungen gelten, soweit nichts anderweitiges zwischen Auftraggeber und der Stollreiter Academy vereinbart ist.
1.5.2
Anderweitige vertragliche Regelungen bedürfen der Schriftform.
1.5.3
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen im nicht berührt. Die Parteien werden die Bedingungen alsdann mit einer wirksamen Ersatzregelung durchführen, die dem mit der weggefallenen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt. Für diese Bedingung und seine Durchführung gilt ausschließlich deutsches Recht.
1.5.4
Im Streitfall ist der Gerichtsstand der Sitz des betroffenen Stollreiter Academy-Trainers/Coaches.

2. Öffentliche Seminare & Workshops

2.1 Anmeldung
Anmeldungen zu Seminaren und Veranstaltungen der STOLLREITER ACADEMY sind verbindlich. Sie erfolgen schriftlich (per Post oder per E-Mail). Gehen mehr Anmeldungen ein als Veranstaltungsplätze vorhanden sind, werden Anmeldungen in der Reihenfolge des Zahlungseinganges für die entsprechende Veranstaltungen berücksichtigt. Jede Anmeldung wird per E-Mail bestätigt. Es entsteht damit ein rechtsgültiger Vertrag. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der vollen Seminargebühr innerhalb von 14 Tagen, es sei denn es wurde in einem gesonderten Ausbildungsvertrag andere Zahlungsmodalitäten vereinbart. Mit der Anmeldung ist der Seminarplatz verbindlich reserviert. Eine Buchungsbestätigung ist Bestandteil der Rechnung.

2.2 Preise und Zahlungsbedingungen
Es gelten die aktuellen auf der Website www.zentrum-einklang.com genannten Preise und Konditionen. Ausschlaggebend ist der Zeitpunkt der Anmeldung.
Sämtliche von der STOLLREITER ACADEMY in Rechnung gestellten Leistungen sind vor Beginn der gebuchten Veranstaltung zu begleichen. Zahlungsziel sind 14 Tage ab dem Zeitpunkt der Rechnungslegung. Sofern nicht angekündigt, gelten Skontoabzüge als nicht vereinbart. Schadensersatzansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten.
Die Bezahlung wird üblicherweise per Banküberweisung vorgenommen. Bankspesen gehen zu Lasten des Auftraggebers. Schecks und Wechsel werden grundsätzlich nicht angenommen.

2.3 Stornobedingungen & Umbuchungen
Mit dem Abschicken des Buchungsformulars und Bestätigung unserer AGB entsteht ein rechtsgültiger Vertrag zwischen der buchenden Person und der STOLLREITER ACADEMY. Eine Stornierung muss in jedem Fall schriftlich (per Email oder auf dem Postweg) erfolgen.

Für Stornierungen durch den Teilnehmer verrechnen wir wie folgt:

  • Bis 4 Wochen vor der Veranstaltung 20% der Veranstaltungsgebühr
  • Bis 2 Wochen vor der Veranstaltung 40% der Veranstaltungsgebühr
  • Bis 1 Woche vor der Veranstaltung 60% der Veranstaltungsgebühr
  • Erscheint ein Teilnehmer zu einer Veranstaltung nicht oder verlässt er diese vorzeitig, so werden 100% der Veranstaltungsgebühr berechnet.
  • Pro Umbuchung einer Veranstaltung berechnet die STOLLREITER ACADEMY 25,-€ Bearbeitungsgebühr.
  • Ein Ersatzteilnehmer kann kostenlos gestellt werden. Die der STOLLREITER ACADEMY behält sich jedoch vor, Ersatzteilnehmer abzulehnen.

2.4 Rechnungen
Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig.

2.5 Absage, Termin- oder Programmänderungen
Die STOLLREITER ACADEMY behält sich die Absage von Veranstaltungen vor. Eine Veranstaltung darf dann abgesagt werden, wenn die Teilnehmerzahl zu gering sein sollte. Der Teilnehmer wird über Terminverschiebungen, Programmänderungen oder oder Absagen so frühzeitig wie möglich unterrichtet. Wird eine Veranstaltung von Seiten der STOLLREITER ACADEMY abgesagt, so wird dem Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr zurück erstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

2.6 Im Veranstaltungspreis enthaltene Leistungen
Soweit nicht anders vereinbart, sind im Preis folgende Leistungen enthalten:

  • Teilnahme an der gebuchten Veranstaltungen
  • Veranstaltungsmaterial (z.B. Seminarunterlagen)

Im Preis nicht enthalten sind:

  • Reisekosten
  • Übernachtungskosten und Konsumationen am Veranstaltungsort, es sei denn, dass diese ausdrücklich erwähnt werden.
  • Sonstige Spesen, wie etwa Parkgebühren oder andere Nebenleistungen
  • Unterbringung

Buchungen für Unterkünfte sind bei den jeweiligen Veranstaltungsorten durch die Teilnehmer selbst vorzunehmen.

2.7 Besondere Regelung
Während des Besuchs von Veranstaltungen der STOLLREITER ACADEMY ist der Konsum von Alkohol und sonstigen Rauschmitteln untersagt. Bei Nichtbeachten kann der Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. In diesem Fall besteht keinerlei Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühren.

2.8 Einhaltung der Veranstaltungszeiten
Die STOLLREITER ACADEMY kündigt in den Ausschreibungen zu den einzelnen Veranstaltungen jeweils die Seminarzeiten und Pausen an. Die Teilnehmer werden gebeten, diese Zeiten einzuhalten. Handelt es sich um eine Ausbildung mit Abschlusszertifikat, so kann dieses nur ein Teilnehmer erhalten, der mindestens 80% der Ausbildungszeiten anwesend war. Sollte ein Teilnehmer höhere Fehlzeiten haben, so kann er im darauffolgenden Jahr die fehlenden Zeiten nachholen. Dies gilt, sofern die Veranstaltung wieder angeboten wird.

2.9 Haftung
Bei allen Veranstaltungen (Workshops/Seminaren, Massagen, Coachings, Reisen etc.) wird von Seiten der STOLLREITER ACADEMY psychische und physische Gesundheit des Teilnehmers vorausgesetzt. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Verab­reichungen empfohlen. Die Veranstaltungen ersetzen keine Psychotherapie, Heilmaß­nahme oder medizinische Maßnahme.

Es entscheidet der Teilnehmer selbst darüber, ob er eine in der Veranstaltung angebotene Übung mitmacht oder einen Hinweis für sich aufnimmt. In Zweifelsfällen sollte vorab der Rat eines Arztes oder ausgebildeten Fach-Mediziners eingeholt werden. Die der STOLLREITER ACADEMY übernimmt keine Haftung für Schäden an Körper, Geist und Seele, die durch die Teilnahme an den Veranstaltungen entstehen könnten.

Die Informationen und Hinweise in sämtlichen Veranstaltungen der der STOLLREITER ACADEMY sind sorgfältig erwogen worden. Bei der Tätigkeit der STOLLREITER ACADEMY handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Ein Erfolg ist daher nicht geschuldet. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

Jeder Teilnehmer übernimmt mit der Anmeldung zu der Veranstaltung für sein Handeln volle Selbstverantwortung. Veranstaltungsleitung, Veranstalter und Gastgeber sind von Haftungsansprüchen freigestellt.

Die STOLLREITER ACADEMY haftet weder gegenüber den Teilnehmern, noch gegenüber den Kooperationspartnern, während oder nach einer Veranstaltung bei Verlust, Diebstahl und Schäden aller Art, außer wenn diese auf nachweislich vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten seitens der STOLLREITER ACADEMY beruhen.

2.10 Versicherungsschutz
Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltungen der STOLLREITER ACADEMY. Der Teilnehmer haftet selbst für eventuell von ihm verursachte Schäden. Die Veranstaltungen der STOLLREITER ACADEMY sind kein Ersatz für Psychotherapie oder psychiatrische Behandlung. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Die Teilnehmer haben keinen gesonderten Versicherungsschutz durch die STOLLREITER ACADEMY.

3. Gewinnspiele, Verlosungen, Preisausschreiben

3.1 Einlösung der Gewinne
Die Gewinne können innerhalb einer Frist von 3 Jahren bei der STOLLREITER ACADEMY eingelöst werden.

3.2 Barablöse
Eine Barablöse der Gewinne ist ausdrücklich ausgeschlossen.

3.3 Newsletter-Eintragung
Der Teilnehmer eines Gewinnspiels der STOLLREITER ACADEMY willigt ein, zum Newsletter der STOLLREITER ACADEMY eingetragen zu werden. Eine Abmeldung kann der Teilnehmer jederzeit selbst vornehmen oder aber von der STOLLREITER ACADEMY auf telefonischem Wege verlangen.

Stollreiter Acacemy
Dr. Marc Stollreiter
Hauptstraße 73, 45219 Essen-Kettwig
Tel.: +49-2054-969 03-09
www.stollreiter-academy.com

Suche:
Kein Artikel vorhanden