ACT-BIG! Visionsfindung in Marokko (Seminarreise)

25. September – 2. Oktober 2014

Auf dieser Tour finden Sie Besinnung und Bestimmung. Unter der Anleitung von Dr. Marc Stollreiter halten Sie innere Einkehr und beantworten für sich die entscheidenden Fragen Ihres Lebens: Was macht mich aus? Was will ich wirklich? Worin besteht der mein Sinn des Lebens? Wie kann ich glücklich sein?

Um maximale Professionalität zu gewährleiten, haben wir als Kooperationspartner für diese Urlaubsreise Hora Touristik gewinnen können. Dieser Reiseveranstalter hat sich ausschließlich auf Reisen nach Marokko spezialisiert.

Zur professionellen Vorbereitung dieser Seminarreise haben Wolfgang Bütefür und Marc Stollreiter eigens eine Tour durchgeführt. Impressionen finden Sie hier

Die Seminarinhalte

Die folgenden Inhalte begleiten uns während der Fahrt mit dem Jeep, unserem Wüstenaufenthalt, Besichtung der Sternwarte und in den Hotels. Sie lassen sich auf dieser Seminarreise auf einen intensiven Prozess ein, der Sie näher zu sich selbst und dem Zweck Ihrer Existenz führt.

Diese Tour ist kein sight-seeing mit “ein bisschen Seminar”, sondern bei allem, was wir tun, begleiten uns die zentralen Fragen unseres Lebens:

  • Wer bin ich? / Wozu lebe ich?/ Was ist mir wichtig im Leben? Welche Vision habe ich für mein Leben?

Act Big!-Programm - Mentaltraining in 6 Schritten

Die innere Reise an Hand des ACT-BIG!-Seminarprogramms

  • Die 20 Heldenfragen für sich beantworten
  • Die 7 Publikumsmagnete eines erfüllten Lebens definieren
  • Erfolgversprechende ACT-BIG!-Arenen mit Hilfe der 7 Magnete wählen
  • Die Lebensvision vergrößern, um innere Konflikte (wie etwa zwischen Geben und Nehmen) aufzulösen
  • Sein ACT-BIG!-Publikum in Übereinstimmung mit der eigenen Lebensvision besetzen
  • ACT-BIG!-Training: Umgang mit Rückschlägen/Niederlagen
  • Die 20 Heldenkräfte verstärken

Der Vorteil einer solchen Gruppenseminarreise ist es, dass zusätzlich folgende Möglichkeiten gegeben sind:

  • Wie unterscheide ich zwischen meiner inneren Stimme und anderen Gedanken?
  • Volle Selbstverantwortung übernehmen = Voraussetzung für das Entdecken des eigenen Lebenszwecks
  • Meditation und innere Versenkung praktizieren (z.B. in Sehenswürdigkeiten, im Gebirge, in der Wüste…)
  • Reflexion, Trainerfeedback und Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern
  • Coaching einzeln oder in der Gruppe durch Dr. Marc Stollreiter

Die äußere Reise

Gezielte Fragen und bewährte Übungen des Selbst-Management-Experten Dr. Stollreiter in Kombination mit den Naturlerlebnissen Marokkos sowie den Orten außergewöhnlicher menschlicher Inspiration fördern zunehmend Ihre Weisheit, Visionskraft und Selbstbestimmung zutage. Teilnehmer der Reise erhalten nach Bedarf zusätzliches Einzelcoaching bzw. Coaching in der Kleingruppe, um mehr Klarheit zu gewinnen.

Programm Visionstour Marokko

Tag 1: Marrakesch

Ankunft der Teilnehmer am Flughafen Marrakesch. Begrüßung durch unsere Reiseleitung. Transfer ins Riad Bahia Salam. Abendessen und Übernachtung. Je nach Ankunftszeit kann schon ein Besuch des Gauklerplatzes erfolgen. Hotel Imperial Holiday mit kleinem Pool.

Tag 2: Marrakesch – Ouarzazate

Nach dem Frühstück Fahrt über den 2770 m hoch gelegenen Pass Tiz’n’-Tichka im Hohen Atlas nach Ouarzazate, dem Tor zur Wüste. Abendessen und Übernachtung in einem Riad-Hotel (Chmaa) mit Pool.

Tag 3: Ouarzazate – M‘hamid

Nach dem Frühstück Fahrt durch das Draa-Tal nach Zagora. Im Mittel-Draa wachsen über eine Million Dattelpalmen, aber auch Obstbäume, Mandel- und Olivenbäume. Die unvergessliche Fahrt geht durch alte Dörfer, durch Sand- und Steinwüste vorbei an Kamelherden in die Sandwüste. Hier in der Wüste erwarten uns unser Camp, ein typisches Abendessen und Zelte der Nomaden zur Übernachtung. Dieser Abend wird unvergesslich bleiben. Genießen Sie den Sternenhimmel der Wüste. Durch das wenige Fremdlicht ist das ein wunderbares Erlebnis.

Tag 4: Mhamid – Tinfou (Sternwarte)

Frühstück. Fahrt durch die Sandwelt der Sahara. Auf schwieriger, teilweise stark versandeter Piste folgen wir dem Lauf des trockenen Oued Draa. Interessant ist die kulturelle Vielfalt ihrer Bewohner: Berber, Araber, Nomaden und Schwarzafrikaner geben der Gegend ein exotisches Flair. Zwischendurch ist immer mal die Gelegenheit einer kurzen Wanderung oder Fotopause in der Wüstenlandschaft. In der ganzen Sahara verbreitet sind die dunkelgrünen Töpfereien aus den Werkstätten der Siedlung von Tamegroute. Kurze Fahrt nach Tinfou. Dort wohnen wir direkt in der einen Kasbah-Hotel an der Sanddüne mit angeschlossener Sternwarte, dem Sahara Sky. Der Besitzer wird uns in die Welt der gehobenen Astronomie führen.

Tag 5: Tinfou – Boumalne

UNESCO-Weltkulturerbe Ait Benhaddou
Frühstück. Wir gelangen zur sogenannten Straße der Kasbahs. Dort wo der Fluss Dadès den Atlas verlässt, liegt die Stadt Boumalne und der Beginn der einzigartigen Dadès Schluchten. Kasbahs und tiefgüne Felder, Silberpappeln und der sprudelnde Dadèsfluss liegen am Weg. Einfahrt in die Schlucht. Gelegenheit zum Fotografieren der hohen Felswände. Dinner und Übernachtung im Hotel Tizzaourine mit Pool.

Tag 6: Boumalne – Ait Benhaddou

Frühstück. Vom Dadès abzweigend gelangen wir nach Bou Thrararin, in grandioser Berglandschaft am Fuße des Massiv M’goun gelegen. Die starken Farbkontraste zwischen dem Tiefrot der Berge und dem satten Grün der Felder und Walnussbäume werden jedem unvergesslich bleiben. Immer wieder zeigen sich alte und neue Familienburgen, teilweise mit den Ornamenten nordafrikanischer Schmuckkunst versetzt. Am späten Nachmittag erreichen wir Ouarzazate. Dinner und Übernachtung im Riad-Hotel mit Pool.

Tag 7: Ait Benhaddou – Marrakesch

Frühstück. Fahrt nach Ait Benhaddou, einem Ksar (Dorf), das in die Felsen hineingebaut wurde, dem Weltkulturerbe der Unesco. Hier wurden in Naturkulisse schon viele Filme gedreht. Auf Wunsch kann eins der Filmstudios besichtigt werden. Anschließend Weiterfahrt nach Marrakesch. Übernachtung in einem Riad in der Altstadt (Riad Bahia Salam).

Tag 8: Marrekesch

Frühstück und gemeinsame Seminarauswertung. Im Laufe des Vormittags findet der Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Hause statt.

Programmtechnische Änderungen und Optimierungen vorbehalten.

wann & wo

Dauer: 8 Tage/ 7 Übernachtungen
Termine: 25.9.-2.10.2014
Preis: 1890,- € pro Person

  • Sondertermine auf Anfrage – diese Reise kann sowohl als Einzelperson gebucht werden als auch als Gruppenreise ab 8 Personen – von Firmen als auch Privatpersonen
    (Hinweise für Selbständige: Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater, ob Sie diese Reise steuerlich absetzen können.)

Dieser Preis beinhaltet …

  • die Seminargebühr der Stollreiter-Academy
  • die Flüge (ab allen europäischen Flughäfen – Buchung siehe unten)
  • einen marokkanischen Reiseleiter, sowie Fahrer der Jeeps
  • die Übernachtungskosten inklusive Halbpension (Frühstück & Abendessen) im Doppelzimmer (Einzelzimmer gegen Aufpreis von 150,- € für die gesamte Zeit – wir empfehlen jedoch Doppelzimmer für einen lebendigen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern)
  • Inkludierte Zusatzleistungen: zur Verfügung gestellte Zelte, Verpflegung während des Wüstenaufenthalts, Kamelritte, Eintrittsgelder der Sehenswürdigkeiten

Anmerkungen:

  • Bitte denken Sie im Vorfeld an Ihren gültigen Reisepass.
  • Impfungen sind für Marokko nicht notwendig.
  • Selbstverständlich erhalten Sie wie gesetzlich vorgeschrieben einen Reisepreis-Sicherungsschein. Damit sind Ihre Zahlungen abgesichert.

Buchung

Bitte senden Sie uns eine kurze Mail mit Ihren Wünschen:

  • Abflughafen
  • Ihre Telefonnummer, falls wir Sie anrufen dürfen

Wir melden uns dann kurzfristig bei Ihnen.

Email: Anmeldung über info@hora-touristik.de
Telefon: (0 20 54) 95 05-0
Fax: (0 20 54) 95 05 95

Suche:
Kein Artikel vorhanden

CONNECTING Coachingausbildung / Ausbildung zum Mentaltrainer

Das CONNECTING ist eine hochmoderne Beratungsmethode, entwickelt von Dr. Marc Stollreiter.

Coachingausbildung Düsseldorf Dortmund Bochum Essen

Derzeit laufen 2 Coachinglehrgänge. Die nächste Ausbildung startet am 17.1.2015 in Essen (NRW) – für Menschen, die ihre Klienten unterstützen wollen nicht nur besser zu “funktionieren”, sondern rundum glücklichere Menschen zu sein.* Mehr Infos

Kein Artikel vorhanden